Image Kunden
Image

Dienstort: Wien Vollzeit

Ihre Aufgaben:

  • Als agiler Requirements Engineer analysieren Sie die Anforderungen, gemeinsam mit den Fachbereichen und externen Anbietern und erstellen entsprechende Artefakte
  • In Zusammenarbeit mit den Fachbereichen - Durchführung von Workshops sowie Dokumentation der erhobenen Anforderungen in Azure DevOps und legen in Visio erstellte Diagramme am Projekt Sharepoint ab
  • Sie arbeiten mit Enterprise Architekten, Solution Architekten und externen Partnern zusammen, um hier die Anforderungen nach EPICs, Features und Use-Cases zu gliedern, um eine treffende Lösungsarchitektur zu finden
  • In Projekten verantworten Sie die inhaltliche  Kompetenz und dienen als Schnittstelle zwischen den Fachbereichen und der Anwendungsentwicklung (inkl. Testmanagement)
  • Sie nehmen an SCRUM Meetings wie Refinements Plannings und Reviews teil und unterstützen die Entwicklerteams bei der Wissensvermittlung der Anforderungen
  • Sie sind verantwortlich für die Erstellung und Wartung der RE-Dokumente

Unsere Anforderungen:

  • EDV-orientierte Ausbildung an einer HTL oder Universität bzw. Fachhochschule (bzw. eine vergleichbare abgeschlossene Ausbildung)
  • Analytisches Denken und Kommunikation mit Fachbereich bzw. IT Experten
  • Erfahrung in der Geschäftsprozess- und Anforderungsanalyse
  • Erfahrung und Kenntnisse in der Anforderungsanalysemethodik (Satzschablone, UML,...)
  • Erfahrung und Kenntnisse im Leiten von Workshops (Story Mapping, Design Thinking)
  • Erfahrung mit Azure DevOps (aka Visual Studio Team Server)
  • Erfahrung im Logistikbereich und Digitalen Services (z.B. App Entwicklung) von Vorteil
  • Erfahrung mit agilen Frameworks wie SCRUM und SAFe
  • IREB Zertifizierung von Vorteil
  • SCRUM Product Owner Zertifizierung von Vorteil
  • Deutschkenntnisse in Wort und Schrift auf Maturaniveau

Unser Angebot:

Es gelangt der Kollektivvertrag für Angestellte von Unternehmen im Bereich Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung und Informationstechnik zur Anwendung. Das kollektivvertragliche Mindestentgelt für diese Position liegt bei € 4209. Die mögliche Höhe der Überzahlung bestimmt sich auf Basis der konkreten Qualifikation sowie der relevanten Erfahrung.

 

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.

More information Ok Decline