Image Kunden
    Image

    …welcher Job mir von InfraSoft angeboten wurde
    …wie ich mich mit Kursen darauf vorbereiten konnte
    …warum ich auf eine Teilzeit-Anstellung umgestiegen bin.

    Von Jürgen, Script-Entwicklung, 23 Jahre

    Vor vier Jahren habe ich die HTL für EDV und Organisation absolviert und danach begonnen Sinologie zu studieren. Wie so oft im Leben, hat letztendlich der Wunsch, Geld zu verdienen, überwogen und ich habe mich auf die Suche nach einer Vollzeit-Anstellung gemacht. So bin ich auf die Ausschreibungen von InfraSoft gestoßen, wo ich mich gleich beworben habe. 

    Aufgrund meiner Ausbildung und meiner Qualifikationen wurde mir ein Job in der Telekommunikationsbranche im Billing-Bereich der IT angeboten. Billing steht für einen Geschäftsprozess der Fakturierung in Dienstleistungsverträgen. Es umfasst dabei die Arbeitsschritte von der Entgegennahme der Nutzungsdaten bis zur Erstellung einer Rechnung. Meine Aufgabe ist, bei der Neustrukturierung des bestehenden Systems mitzuhelfen. InfraSoft hat einen Vorstellungstermin beim Kunden organisiert – nach diesem erfolgreichen Erst-Gespräch, habe ich letzten Winter meine Vollzeit-Anstellung bei InfraSoft begonnen. 

    Das Billing-System soll über Scripts erweitert werden, was ich zwar in der HTL gelernt, aber seitdem nicht sehr oft verwendet habe. InfraSoft war das durchaus bewusst. Durch die tatkräftige Zusammenarbeit von InfraSoft und dem Endkunden, bekam ich die Chance, mich mit ein paar Kursen wieder auf den aktuellen Stand der Dinge zu bringen. Ich durfte u.a. einen Linux-Kurs besuchen und mich mit den Grundlagen von SQL beschäftigen. Ein paar Wochen habe ich dann Beispiel-Scripts für Perl und Python geschrieben, um wieder ein Gefühl für die Sprache zu bekommen. 

    Die Möglichkeit, mich mit Kursen und Übungen auf die kommenden Aufgaben vorzubereiten, finde ich großartig. Es zeigt, dass das Unternehmen seinen Mitarbeitern die nötige Zeit gibt, um sich zurecht zu finden. Da ich selbst nun auch sehr zuversichtlich bin, was meine technischen Fähigkeiten im Scripting angeht, sehe ich der Einarbeitung auf meine Aufgaben freudig entgegen. Nun habe ich eigentlich mit einer Vollzeit-Anstellung begonnen. Aufgrund der Schulungen und Kurse, bin ich wieder auf den Geschmack des Lernens gekommen und deshalb habe ich überlegt, ob es möglich ist, mein Studium neben dem Job zu beenden. 

    Ich möchte immer 100% in der Arbeit geben. Egal, womit ich gerade beschäftigt bin. Um hier eine Ausgewogenheit zu schaffen und dabei mein Studium, aber auch meinen Job nicht zu vernachlässigen, habe ich bei InfraSoft gefragt, ob eine Umstellung auf eine Teilzeit-Arbeit möglich ist. 

    Nach kurzen Gesprächen, ging dann alles sehr schnell. InfraSoft hat Verständnis für mein Anliegen gezeigt und alles Notwendige mit dem Kunden geklärt. Nun kann ich bald mein aktualisiertes Know-How in der Arbeit einbringen und mich ab dem Sommersemester auf das Studium stürzen. 

    Es wird sicherlich nicht einfach werden, beides unter einen Hut zu bringen, aber mit der Unterstützung von InfraSoft und ihrer guten Beziehung zum Kunden, habe ich keine Bedenken, Job und Studium erfolgreich zu bewältigen.

    Kontakt

    Sie haben Interesse daran, selber Erfolge mit InfraSoft zu erleben und sind auf der Suche nach dem geeigneten Umfeld? Auf unserer Website finden Sie aktuelle Ausschreibungen. Stöbern Sie ein bisschen – sollte nichts für Sie dabei sein, freuen wir uns auch über Ihre Initiativ-Bewerbung. In beiden Fällen senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Unterlagen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    zur Datenschutzerklärung akzeptieren Ablehnen