Image Kunden
    Image

    …wie ich mein Hobby zum Beruf machen konnte
    …wie mich InfraSoft dabei unterstützt
    …warum es wichtig ist, Affinität und Flexibilität mitzubringen

    Meine Zusammenarbeit mit InfraSoft

    Von Markus, Software-Entwickler, 39 Jahre

    Meine große Leidenschaft ist es, Applikationen (Apps) zu entwickeln. Für den Privatgebrauch, aber auch für den kommerziellen Sektor. Daher machte es nur Sinn, mich um einen entsprechenden Job umzusehen. Hier kam InfraSoft ins Spiel, die einen Software-Entwickler mit Erfahrung suchten.

    Nun arbeite ich für InfraSoft als klassischer Software-Entwickler. Und weil ich schon ein paar Jahre auf dem (beruflichen) Buckel habe, als Senior-Software-Entwickler. Generell handelt sich bei dem Berufsfeld um die Planung und Entwicklung über das Testen bis hin zur Wartung und auch um die Ausrollung von Applikationen und Services. Ich bin hauptsächlich mit der Entwicklung von Backend-Lösungen beschäftigt, wobei diverse Frontend-Aufgaben auch mal anfallen können. Deshalb ist es auch wichtig, immer ein Auge auf die Usability (Benutzerfreundlichkeit) der Anwendung, aus der Sicht des Benutzers zu haben. 

    Spezialisiert habe ich mich auf Java EE. Zurzeit arbeite ich hauptsächlich mit Spring Boot und Spring Integration. Dass man sich auch mit Linux und DevOps auskennen muss, ist ohnehin klar. Es bedarf natürlich auch einer gewissen Affinität und Flexibilität, sich neue Technologien anzueignen, aber in jedem Job sollte man sich kontinuierlich weiterbilden. Als Senior-Entwickler bringe ich einerseits mein Know-How in das jeweilige Projekt der Kunden, andererseits kann ich auch viel für mich selbst mitnehmen.

    Gearbeitet habe ich schon in den verschiedensten Branchen, vom Versicherungssektor über den Bankensektor bis hin zum Finanzdienstleister. Aktuell bin ich bei einem InfraSoft-Kunden im Zahlungsdienstleistungssektor tätig. Mein derzeitiges Aufgabengebiet gestaltet sich sehr abwechslungsreich: ich bin sowohl mit der Entwicklung neuer Applikationen und Services beschäftigt als auch mit der Adaptierung bestehender Anwendungen. Bei Adaptierungen bestehender Produkte, müssen diese einerseits rechtlichen Vorgaben angepasst werden und andererseits Kundenwünschen entsprechen. Oft werden sie auch weiterentwickelt, um neue Märkte zu erschließen. 

    In dem Unternehmen, in dem ich über InfraSoft eingesetzt bin, werden ausschließlich moderne und bewährte Technologien eingesetzt. So macht die Arbeit Spaß und ich kann mein bestehendes Wissen erweitern und festigen. Die Zusammenarbeit – sowohl mit dem Kunden als auch mit InfraSoft – läuft sehr gut und professionell ab. Ich wünsche mir für die nächsten Jahre eigentlich nur, dass es auch weiterhin so gut läuft.

    Kontakt

    Sie haben Interesse daran, selber Erfolge mit InfraSoft zu erleben und sind auf der Suche nach dem geeigneten Umfeld? Auf unserer Website finden Sie aktuelle Ausschreibungen. Stöbern Sie ein bisschen – sollte nichts für Sie dabei sein, freuen wir uns auch über Ihre Initiativ-Bewerbung. In beiden Fällen senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Unterlagen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    zur Datenschutzerklärung akzeptieren Ablehnen