Image Kunden
Image

Dienstort: Wien

Ihre Aufgaben:

  • Dokumentation und Weiterentwicklung der existierenden Backup- und Recovery Infrastruktur bzw. Strategie im Bereich des NOC
  • Dokumentation und Weiterentwicklung von redundanten Infrastrukturkomponenten sowie von Recovery-Plänen und deren Umsetzung auch in Richtung Disaster-Revovery bzw. Business Continuity
  • Identifikation von Fehlerquellen in bestehenden Konzepten und Mitarbeit an deren Behebung
  • Tatsächliche Umsetzung der Strategien durch Implementierung der notwendigen Software- und/oder Hardwarekomponenten
  • Monitoring der relevanten Teile der Infrastruktur bzw. der ordnungsgemäßen Umsetzung der Strategie. Dazu gehört auch die Entwicklung eventuell notwendiger kleinere Test-Tools (scripting) und deren Integration in bestehende Monitoring Systeme
  • Planung und Durchführung von Tests zur Prüfung der Validität bestehender oder neu entwickelter Strategien (z.B. Ausfallstests, Recovery-Tests, etc.)

Unsere Anforderungen:

  • EDV-orientierte Ausbildung an einer HTL oder Universität bzw. Fachhochschule (bzw. eine vergleichbare abgeschlossene Ausbildung)
  • Kenntnis der grundlegenden Funktionsweise von Backupsystemen notwendig (Produkte: Veeam, TSM, (im weiteren Sinne auch rsync, git))
  • Erfahrung im Bereich Backupkonzepte: Full- vs. incremental Backup, Aufbewahrungsfristen, Sicherheitsaspekte in einer Backupinfrastruktur
  • Grundlegende Kenntnisse in der Anwendung des Konzeptes der Redundanz zur Erhöhung der Ausfallssicherheit bzw. der Resilienz gegenüber Störungen in einer IT Infrastruktur
  • Grundlegende Kenntnisse der Eigenschaften von Netzwerkprotokollen hinsichtlich ihre Redundanzanforderungen bzw. -eigenschaften , Standortredundanz, Clustering sowie Quorum-Technologien
  • Grundlegende Kenntnisse über notwendige Protokolle im Kontext des Betriebes einer Netzwerkinfrastruktur wie (beispielsweise) SSH, TFTP, SNMP, DNS, DHCP, HSRP, BGP, OSPF, ...
  • Erfahrung mit dem Betrieb einer LAN und SAN Infrastruktur im Rahmen eines Rechenzentrum sowie IT-Security 
  • Erfahrung im Umgang und Betrieb von Linux-basierten Systemen
  • Wenn möglich Erfahrung mit Cisco Technologien (Cisco IOS, ACI, ISE, ...), Automatisierungslösungen (z.B. Ansible, Cisco ACI)
  • Kenntnisse einer oder mehrerer Skriptsprachen (python, perl, bash)
  • Bereitschaft zur persönlichen Weiter-Entwicklung, Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur schriftlichen Dokumentation von Konzepten
  • Sehr gute Deutschkenntnisse

Unser Angebot:

Es gelangt der Kollektivvertrag für Angestellte von Unternehmen im Bereich Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung und Informationstechnik zur Anwendung. Das kollektivvertragliche Mindestentgelt für diese Position liegt bei € 4272. Die mögliche Höhe der Überzahlung bestimmt sich auf Basis der konkreten Qualifikation sowie der relevanten Erfahrung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

zur Datenschutzerklärung akzeptieren ablehnen