Image Kunden
Image

Dienstort: Wien Vollzeit

Ihre Aufgaben:

  • Beratung der Stakeholder bei der konkreten Ausgestaltung von fachlichen Anforderungen und führen die Klärung von inhaltlichen Fragestellungen 
  • Übernahme der inhaltlichen Führung bzw. Steuerung von ganzen Anforderungsthemenbereichen bzw. Anforderungs-Projekten und koordinieren dabei bei Bedarf die Aktivitäten von Analytiker-Teilteams
  • Sie tragen als Methodenpromotoren und Agile Coaches wesentlich zur täglichen praktischen Umsetzung agiler Methoden im Softwarelebenszyklus bei und sorgen für die Einhaltung und  Optimierung der definierten IT-Anforderungsprozesse
  • Unterstützen der Mitarbeiter des Auftraggebers beim Aufbau von Methodenwissen, Know-How und dem Umgang mit agilen Werkzeugen (on the job coaching/training)
  • Sie bilden die Schnittstelle zu den Stakeholdern/Fachbereichen, zum Softwaretest sowie zur  technischen Umsetzung und tragen dadurch federführend zur laufenden Qualitätsoptimierung anforderungsseitig bei
  • Durch ihre Skills in den Bereichen Analytik, Entwicklung, Softwaretest und Technik sind sie themen- und  bereichsübergreifend einsetzbar

Unsere Anforderungen:

  • EDV-orientierte Ausbildung an einer HTL oder Universität bzw. Fachhochschule (bzw. eine vergleichbare abgeschlossene Ausbildung)
  • Gute Erfahrung im Bereich technischer Analyse sowie in der agilen Software Entwicklung (Java, Spring..)
  • Erfahrung im gesamten kundenseitigem Softwarelebenszyklus von der Geschäftsanforderungen bis zur Abnahme
  • Kenntnisse gängiger Analyse-Methoden -und Werkzeuge sowie diverser Review- Techniken
  • Erfahrung in Methoden der Softwarequalitätssicherung
  • Ausgeprägte Analytische Fähigkeiten
  • Erfahrung im Einsatz typischer Werkzeuge (Auflistung bevorzugter Werkzeuge, alternativ äquivalente Werkzeuge):
    • HP ALM
    • MS Project
    • Sharepoint

Unser Angebot:

Es gelangt der Kollektivvertrag für Angestellte von Unternehmen im Bereich Dienstleistungen in der automatischen Datenverarbeitung und Informationstechnik zur Anwendung. Das kollektivvertragliche Mindestentgelt für diese Position liegt bei € 4209. Die mögliche Höhe der Überzahlung bestimmt sich auf Basis der konkreten Qualifikation sowie der relevanten Erfahrung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

zur Datenschutzerklärung akzeptieren Ablehnen